Zum Hauptinhalt springen

22., Leopold-Kohr-Straße 1-7

Projektpartner

Baubeginn: 2022

Wohnungsanzahl: 212 geförderte Mietwohnungen, davon 71 SMART-Wohnungen

Das Neubauprojekt besteht aus vier Baukörpern und umfasst insgesamt 212 geförderte Mietwohnungen, wovon 71 Wohnungen nach den SMART-Richtlinien errichtet werden.

Die Wohnhausanlage verfügt über einen ca. 4.200 m² großen Freiraum (Spiel-, Verweil- und Erholungsfunktion). Im Erdgeschoß befindet sich in zwei Gebäuden jeweils ein Gemeinschaftsraum mit Küchenzeile, Abstellraum und barrierefreier Sanitäreinheit. Die Gemeinschaftsräume verfügen über direkte Zugänge zum Freiraum und den Spielbereichen, wodurch der Freiraum gleichzeitig eine Erweiterung der Gemeinschaftsräume bildet. Die MieterInnen haben die Möglichkeit, die Ausstattung der Gemeinschaftsräume innerhalb eines bereitgestellten Budgets mitzubestimmen.

Soziale Durchmischung und Vielfalt

Die SMART-Wohnungen sind über alle Obergeschosse verteilt, wodurch auch MieterInnen von kostengünstigen Wohnungen, unterschiedliche Wohnungstypen in unterschiedlichen Stockwerkslagen und Orientierungen, nach ihren Vorlieben auswählen können.

Die Mischung aus geförderten Wohnungen in Kombination mit SMART-Wohnungen sorgt für eine ausgewogene soziale Durchmischung der zukünftigen MieterInnen. BewohnerInnen mit unterschiedlichen Einkommensstrukturen oder unterschiedlicher Herkunft teilen gemeinsame Hauseingänge bzw. Erschließungen sowie die Gemeinschaftseinrichtungen, wodurch auch gemeinsame Kontakte und Synergien entstehen können.

Weiters wurden in Kooperation mit „Casa Wohnen“ 24 seniorInnengerechte Wohnungen entwickelt, die im Austausch mit dem Casa Kindergarten ein generationsübergreifendes Zusammenleben ermöglichen.

Bilder des Projekts

22., Leopold-Kohr-Straße 1-7

Zurück zum Seitenanfang